Suche:
  • Abfallentsorgung

    Alle wichtigen Informationen (Sammeltage, Verkaufsstellen der Abfallmarken, Kosten etc.) finden Sie im Abfall-Merkblatt. Jeweils Ende Jahr wird dieses Merkblatt mit den Angaben für das Folgejahr in alle Haushaltungen verteilt.

    Sammeltage sind der Mittwoch für den Schwarzabfall und der Dienstag für den Grünabfall (Winter nur alle 14 Tage).

    Abfallmerkblatt 2017

  • Abmeldung

    Abmeldungen haben innert 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle Beringen zu erfolgen.

    mehr

  • Abstimmungen und Wahlen

    Das Stimmrecht kann in der Gemeinde Beringen durch die Abgabe der Stimmunterlagen mit dem Stimmrechtsausweis an der Urne oder durch briefliche Stimmabgabe unter Beilage des unterzeichneten Stimmrechtsausweises vorgenommen werden. 

    mehr

  • Alimentenhilfe

    Die Alimentenhilfe muss persönlich am Schalter des Sozialamtes beantragt werden. Bitte kontaktieren Sie uns während unseren Öffnungszeiten.

    mehr

  • Amtliches Publikationsorgan

    Amtliches Pubilkationsorgan ist der Klettgauer Bote. Jeweils am letzten Donnerstag im Monat erscheint eine Grossauflage, welche in alle Haushalte verteilt wird. Darin finden Sie den Beringer Spiegel mit verschiedenen Informationen über die Gemeinde Beringen.

  • Anmeldung

    Die Anmeldung hat innert 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle Beringen zu erfolgen.

    mehr

  • Bankgarnituren

    Für die Vermietung der Bankgarnituren ist die Bauverwaltung zuständig.

    mehr

  • Bauen

    Die Bauverwaltung ist die Anlaufstelle für sämtliche Anfragen und Gesuche im Zusammenhang mit Bauvorhaben.

    mehr

  • Beglaubigungen

    Die Gemeindekanzlei ist zuständig für die Beglaubigung der Echtheit von Unterschriften und für die Beglaubigung der Übereinstimmung einer Fotokopie mit dem entsprechenden Original.

    mehr

  • Betreuung von Kindern in Tagesfamilien

    Tagesfamilien, welche tagsüber an mindestens 4 Halbtagen pro Woche eines oder mehrere Kinder unter 12 Jahren gegen Entgelt im eigenen Haushalt betreuen, müssen die Anzahl der Tageskinder der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB melden.

    Maximal können 6 Kinder gleichzeitig, die eigenen Kinder unter 12 Jahren mit eingeschlossen, in einer Tagesfamilie betreut werden. Werden mehr als sechs Kinder tagsüber betreut, gilt die Tagesfamilie als Einrichtung der familienergänzenden Kinderbetreuung (Kita) und bedarf als solche einer Bewilligung der KESB.

    Tagespflege mit Übernachtung: Wer ein minderjähriges Tageskind mehr als 30 Nächte pro Jahr entgeltlich oder mehr als 90 Nächte pro Jahr unentgeltlich auch nachtsüber betreut, benötigt eine Pflegefamilienbewilligung der KESB.

    Weitere Auskünfte erteilt die Pflegekinderaufsicht der KESB, Tel. 052 632 55 84 oder kesb@ktsh.ch. Alle Richtlinien und Formulare sind auch elektronisch verfügbar bei der KESB Schaffhausen

  • Eheverträge

    Die Kanzlei der Erbschaftsbehörde ist zuständig für die Beurkundung, Erstellung und Aufbewahrung von Eheverträgen.

    mehr

  • Einbürgerungen

    Für Personen, welche sich gerne in der Schweiz bzw. in Beringen einbürgern lassen möchten gibt es je nach Ausgangslage unterschiedliche Einbürgerungsverfahren.

    mehr

  • Firmeneinträge auf der Website erfassen/verwalten

    Haben Sie eine neue Firma gegründet oder sind Sie frisch zugezogen und möchten ebenfalls auf der Website der Gemeinde Beringen aufgeführt werden?

    Firmen mit Sitz in Beringen haben die Möglichkeit, sich auf der Website der Gemeinde Beringen einzutragen. Im Merkblatt finden Sie alle notwendigen Informationen.

    Merkblatt: Firmeneinträge verwalten

  • Fussballplatz

    Für das Gesuch zur Benützung der Anlagen Grafenstein ist die Bauverwaltung zuständig.

    mehr

  • Gelegenheitswirtschaftspatent

    Die Einwohnerkontrolle ist Anlaufstelle für Vereine und andere Organisationen betreffend Gelegenheitswirtschaftspatent.

    mehr

  • Hunde müssen auch einmal

    In Beringen sind an den verschiedensten Standorten über das ganze Gemeindegebiet verteilt robidog® aufgestellt. Alle Standorte sind auf den Ortsplänen in der Informationsbroschüre mit einem grünen Punkt markiert. Deshalb ist das Einsammeln des Hundekots für den Hundebesitzer eine Selbstverständlichkeit.

    Informationsbroschüre mit Ortsplänen mit eingetragenen Robidog-Standorten

  • Hundekontrolle

    Hundehalter müssen ihren Hund bei der Wohnsitzgemeinde anmelden und jährlich eine Hundesteuer entrichten.

    mehr

  • Identitätskarte

    Identitätskarten können am Schalter der Einwohnerkontrolle beantragt werden.

    mehr

  • Jugendförderung

    Die Gemeinde Beringen unterstützt auf dem Gebiet der Jugendarbeit tätige Vereine durch Gewährung finanzieller Beiträge. Für Kopfbeiträge und Beiträge an die Durchführung von Jugendveranstaltungen wird jährlich ein im Budget der Gemeinde festgelegter Betrag zur Verfügung gestellt.

    Merkblatt Jugendförderung (Rechtsbuch 417.200)
    Gesuchsformular Kopfbeiträge
    Gesuchsformular Einzelveranstaltungen

  • Littering

    In Beringen müssen Sie leere Verpackungen etc. nicht am Strassenrand liegen lassen. Im ganzen Dorf verteilt finden Sie Abfallbehälter, in welche Sie die Abfälle entsorgen können.

    Gerne nehmen wir Ihre Anregungen für weitere Standorte für Abfallbehälter entgegen.

  • Nächtliches Parkieren auf öffentlichem Grund

    Seit dem 1. Juli 1990 ist das regelmässige Abstellen von Fahrzeugen über Nacht auf öffentlichem Grund der Gemeinde Beringen gebührenpflichtig. Diese Gebühr beträgt CHF 25.00 pro Monat und Fahrzeug. Für Lastwagen über 3,5 t gilt die doppelte, für Lastwagen mit Anhänger die 4-fache Gebühr.

    Wer ist gebührenpflichtig?

    Fahrzeugbesitzer, die ihr Fahrzeug über Nacht auf öffentlichem Grund abstellen. Die Gebühr wird halbjährlich in Rechnung gestellt.

    Was haben Sie zu tun?

    Melden Sie sich bei der Zentralverwaltung und teilen Sie die folgenden Daten mit:

    • Kontrollschild sowie Marke und Modell des Fahrzeugs
    • Adresse des Halters (Person, die im Fahrzeugausweis eingetragen ist)
    • Adresse an wen die Rechnung zu stellen ist (falls abweichend von Halter)
    • ab wann das Fahrzeug auf öffentlichem Grund parkiert wird

    Melden Sie sich bei der Zentralverwaltung, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht mehr auf öffentlichem Grund abstellen.

    Reglement nächtliches Parkieren auf öffentlichem Grund

  • Rechtsbuch der Gemeinde Beringen

    Das Rechtsbuch der Gemeinde Beringen finden Sie unter Verwaltung - Rechtsbuch.

  • Sozialhilfe

    Die Sozialhilfe muss persönlich am Schalter des Sozialamtes beantragt werden. Bitte kontaktieren Sie uns während unseren Öffnungszeiten.

    mehr

  • Steuererklärung

    Die Steuerverwaltung ist Ihr erster Ansprechpartner in Fragen rund um die Steuern von natürlichen Personen.

    mehr

  • Tageskarten SBB

    Die Gemeinde Beringen bietet vier unpersönliche SBB - Generalabonnemente (Tageskarten Gemeinde) der zweiten Klasse an. Die Tageskarte ermöglicht die freie Fahrt auf allen Strecken der SBB sowie den meisten konzessionierten Busbetrieben, Privatbahnen und vielen Schiffsbetrieben der Schweiz für CHF 45.00 für Einwohnerinnen und Einwohner von Beringen. Für die Benützung der Tageskarte ist kein zusätzliches Halbtaxabonnement erforderlich.

    Am Schalter der Einwohnerkontrolle und auf unserer Website können Sie die Tageskarten bestellen. Bitte beachten Sie die Bestimmungen.

    Gemeindetageskarten SBB

  • Testamente / Erbveträge

    Die Kanzlei der Erbschaftsbehörde ist zuständig für die Beurkundung, Erstellung und Aufbewahrung von Erb- und Erbverzichtsverträgen sowie von öffentlichen letztwilligen Verfügungen (Testamente).

    mehr

  • Todesfall

    Bei einem Todesfall in der Gemeinde Beringen ist die Gemeindekanzlei (Tel. 052 687 24 19) für die Angehörigen die Ansprechpartnerin um den Todesfall auf der Gemeinde zu melden.

    mehr

  • Umzug

    Ein Umzug ist innert 14 Tagen der Einwohnerkontrolle Beringen zu melden.

    mehr

  • Veranstaltungen im Veranstaltungskalender eintragen

    Firmen, Vereine und andere Organisationen mit Sitz in Beringen haben die Möglichkeit Veranstaltungen im Veranstaltungskalender auf der Website zu hinterlegen.

    Es können nur Veranstaltungen publiziert werden, welche in Beringen stattfinden und öffentlich sind.

    Merkblatt: Veranstaltungen melden

  • Vereinseinträge auf der Website erfassen und verwalten

    Haben Sie einen neuen Verein gegründet, welcher ebenfalls auf der Website der Gemeinde Beringen aufgeführt werden soll?

    Vereine mit Sitz in Beringen haben die Möglichkeit, sich auf der Website der Gemeinde Beringen einzutragen. Im Merkblatt finden Sie alle notwendigen Informationen.

    Merkblatt: Vereinseinträge verwalten

  • Verlängerung der Polizeistunde

    Die Einwohnerkontrolle ist Anlaufstelle für Vereine und andere Organisationen betreffend Verlängerungen der Polizeistunde.

    mehr

  • Vermietung Zimmerberg Mehrzweckanlagen

    Für die Vermietung der Räume der Mehrweckanlage Zimmerberg ist die Bauverwaltung zuständig.

    mehr

  • Wochenaufenthalt

    Wer sich begründet vorübergehend an einem anderen Ort als seinem melderechtlichen Wohnsitz aufhält, hat das Recht, sich an diesem Ort als Aufenthalter anzumelden.

    mehr

  • Zivilschutzanlage

    Für die Benützung der Zivilschutzanlage ist die Bauverwaltung zuständig.

    mehr