Suche:

Einwohnerrat Einwohnerrat

Der Einwohnerrat (das Gemeindeparlament) besteht aus 13 Mitgliedern. Er wird durch die Stimmberechtigten nach dem Grundsatz der Verhältniswahl (Proporzsystem) auf eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Die jetzige Amtsperiode dauert bis Ende 2020. Scheidet ein Mitglied vorzeitig aus dem Rat aus, so rückt von den Nichtgewählten der gleichen Partei, bzw. gleichen Liste nach, wer am meisten Stimmen erhalten hat und bereit ist, das Mandat anzunehmen.

Der Einwohnerrat ist die oberste gesetzgebende Gemeindebehörde. Er entscheidet über grundlegende Geschäfte. Er hat die Oberaufsicht über die anderen Behörden und die Verwaltung. Die Sitzungen finden normalerweise jeweils an einem Dienstag um 20:00 Uhr im Saal des Restaurant Gemeindehaus statt. Sie sind öffentlich.

Die Arbeit des Einwohnerrats findet neben den Plenumssitzungen vor allem in verschiedenen Kommissionen statt. Es bestehen Sachkommissionen, welche die Vorlagen und Berichte des Gemeinderats zuhanden des Ratsplenums vorberaten. Für einzelne gewichtige Geschäfte setzt der Rat zudem Spezialkommissionen ein. Für die Oberaufsicht über Gemeinderat und Verwaltung ist die Geschäftsprüfungskommission zuständig. Die Kommissionssitzungen sind nicht öffentlich.

Die Geschäftsordnung des Einwohnerrats beschreibt die Aufgaben des Einwohnerrats.

Sitzungstermine 2017
- Dienstag, 10. Januar 2017
- Dienstag, 14. März 2017
- Dienstag, 16. Mai 2017
- Dienstag, 04. Juli 2017
- Dienstag, 22. August 2017
- Dienstag, 26. September 2017
- Dienstag, 07. November 2017
- Dienstag, 12. Dezember 2017