Suche:

Wirtschaft Wirtschaft

Beringen, einst ein typisches Bauerndorf, entwickelte sich in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts durch grosse Zuwanderung in kurzer Zeit zum Vorort der Industrieagglomeration Schaffhausen - Neuhausen.

Die 60er Jahre brachten dann den Beginn der Industrialisierung mit der Ansiedlung der Betriebe Bircher, Bachmann Kranbau und SIG Verpackungsmaschinen.

In der Folge haben sich weitere regional und gesamtschweizerisch tätige sowie internationale Firmen aus den verschiedensten Branchen in der Klettgaugemeinde niedergelassen.

Heute ist Beringen einer der Entwicklungsschwerpunkte der Agglomeration Schaffhausen. Über 200 Firmen mit über 2'000 Arbeitsplätzen sind zurzeit in Beringen ansässig.

Sie alle haben sich entschlossen, Standortvorteile unserer Gemeinde zu nutzen wie:

  • Kurze Entscheidungswege auf dem Instanzenweg durch Behörden
  • Gut erschlossenes Industrieland steht zu vernünftigen Preisen zur Verfügung
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Gesamtpaket Steuern, Gebühren, Landpreise sehr vorteilhaft
  • Mitarbeiter auch aus süddeutschem Raum
  • Für Mitarbeiter und Einwohner in der Gemeinde: Gut ausgebaute Infrastruktur mit Bank, Post, Verwaltung, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten usw.

Für neue Ansiedlungen sind fertig erschlossene Grundstücke in unterschiedlichen Grössen kurzfristig verfügbar. Sind Sie interessiert? Setzen Sie sich mit der Gemeindeverwaltung Beringen in Verbindung. Gerne geben wir Ihnen entsprechende Informationen.