Suche:

Teilausfall S-Bahn Klettgau

Bahnersatz Teilausfall S-Bahn Klettgau


Vom 1. Februar bis voraussichtlich 19. August 2016, jeweils von Montag-Freitag ohne allg. Feiertage, wird im Galgenbuck-Tunnel wieder gesprengt. Dafür steht ein sogenanntes „Sprengfenster“ zur Verfügung, ein Zeitfenster, in dem gesprengt werden darf. Aus Sicherheitsgründen fallen vier Regionalzüge pro Richtung aus und werden durch Busse der SBG Waldshut ersetzt.
Folgende Massnahmen werden für die Zubringerlinien 21 und 27 in Neunkirch und Wilchingen-Hallau getroffen:


Fahrtrichtung Schaffhausen
Linie 21 von Gächlingen
: die Fahrgäste steigen in Neunkirch auf den Ersatzbus um. Dieser fährt nicht via Beringen und Beringerfeld. Reisende ab diesen Haltestellen benutzen die Linie 21. Für Reisende aus dem Klettgau nach diesen beiden Haltestellen verkehrt um 9:02 / 11:02 / 14:02 / 16:02 die Linie 21 ab Neunkirch.
Linie 27 von Osterfingen: die Fahrgäste steigen im Unterneuhaus (Ersatzhaltestelle „Bahnhof-Süd“) auf den Ersatzbus um. Die Linie 27 fährt hierfür eine kleine Schlaufe über die alte Kantonsstrasse (heute Radweg).
Linie 27 von Hallau/Oberhallau: die Fahrgäste steigen in Fahrtrichtung Oberhallau zu, der Bus fährt dann vier Mal täglich weiter nach Neunkirch, wo Anschluss an den Ersatzbus nach Schaffhausen besteht. Die Fahrten ab Oberhallau Richtung Osterfingen um 8:42 / 10:42 / 13:42 / 15:42 erfolgen zehn Minuten später als im Fahrplan.


Fahrtrichtung Erzingen
Bei den betroffenen vier Ersatzbusfahrten können die Anschlüsse in Neunkirch (Linie 21) und Wilchingen-Hallau (Linie 27) nicht erreicht werden. Aus diesem Grund fährt der Ersatzbus bei Bedarf via Gächlingen, Hallau, Oberhallau und anschliessend weiter nach Erzingen. Keine Reisemöglichkeit gibt es nach Wilchingen Dorf und Osterfingen, hier wird auf die stündlich verbleibenden Züge verwiesen.

Fahrplan Ortsbus während Bahnersatz