Suche:

Erhebliche Wald- und Flurbrandgefahr: Erhöhte Vorsicht im Umgang mit Feuer geboten!

Die zuständigen Fachleute der Kantonalen Verwaltung haben heute eine Lagebeurteilung der Trockenheitssituation im Kanton Schaffhausen vorgenommen. Das trockene Wetter der letzten Wochen hat im Kanton Schaffhausen wie in vielen anderen Teilen der Schweiz die Waldbrandgefahr und insbesondere die Gefahr von Bränden der Feldflur ansteigen lassen. Im Kanton Schaffhausen gilt ab heute Stufe 3 (erhebliche Waldbrandgefahr). Die Bevölkerung ist – insbesondere auch mit Blick auf den bevorstehenden 1. August – aufgerufen, vorsichtig mit Feuer, Feuerwerk und Raucherwaren umzugehen.

Medienmitteilung des Kantons Schaffhausens